Freitag, 26. Mai 2017
Home > Stadtbilder > Rathaus Pankow

Rathaus Pankow

Rathaus Pankow © visit pankow!

Das Rathaus Pankow ist heute Amtssitz des Bürgermeisters des Großbezirks Pankow und wird in erster Linie für kommunale und kulturelle Zwecke genutzt. Ein kultureller Höhepunkt sind die Rathauskonzerte, die in regelmäßigen Abständen im Ratssaal stattfinden. Die Gänge des Rathauses werden das ganze Jahr über für Bilder- und Kunstausstellungen genutzt.

Das Bauwerk selbst wurde von 1901 bis 1903 nach den Entwürfen von Wilhelm Johow erbaut. Es vereint verschiedene Baustile aus Neogotik, Neobarock und Jugendstil. Äußerlich ist es rot verklinkert. Ein Erweiterungsbau wurde nach den Plänen von Alexander Poeschke und Rudolf Klante im Stil des Expressionismus realisiert. Seit den 1970er Jahren steht der Gebäudekomplex unter Denkmalschutz.

Am 18. April 1903 wurde das Rathaus feierlich mit etwa 100 Gästen eingeweiht, darunter der Regierungspräsident von Moltke und der Landdrat des Kreises Niederbarnim, von Treskow. Das opulente Festessen wurde wurde später von dem Pankower Maler Heinrich Werrmann karikiert. Während die Männer im Raatssaal schmausten, sahen die Frauen ihren Gatten von der Empore aus zu.

a/m