Montag, 20. November 2017
Home > Sightseeing > Wasserturm Prenzlauer Berg

Wasserturm Prenzlauer Berg

Wasserturm Prenzlauer Berg © visit pankow!

Der Wasserturm befindet sich auf einer begrünten Anhöhe und ist umrahmt von einem kleinen Park mit Rosenbeeten. Durch die Strassenfluchten des Prenzlauer Berg reicht der Blick bis zum Fernsehturm am Alexanderplatz.

Der Wassertum am Prenzlauer Berg ist der älteste in Berlin. Er wurde 1877 erbaut und wurde bis 1952 für die Wasserversorgung des Bezirks genutzt. Unterhalb des Wasserbehälters entstanden damals Wohnungen, die bis heute genutzt und sehr begehrt sind.
Während des Zweiten Weltkriegs hatte der Turm auch einen Abschnitt dunkler Vergangenheit. Das zugehörige Maschinenhaus diente in dieser Zeit als „wildes Konzentrationslager“, in dem vor allem Kommunisten, Sozialisten und Juden inhaftiert und ermordet wurden. Heute befindet sich an dieser Stelle eine Grünanlage mit Spielplatz.

Die beiden ehemaligen Wasserspeicher sind als Gewölbekeller heute begehbarund werden als Klanggalerien und für Veranstaltungen genutzt.

Nahe dem Wasserturm läd das Prenzlauer Berg Museum zu einem Besuch ein. Hier kann man sich aktuelle Dauer- und Themenausstellungen zur Geschichte des Bezirks anschauen.

a/m